30. März 2022 | Aktuelles

Sozialraumarbeit in den Jugendmigrationsdiensten –

Erfahrungen und Perspektiven aus JMD im Quartier

Fachtag Sozialraumarbeit JMD
30. März digital

Die im Modellprojekt „Jugendmigrationsdienst im Quartier“ seit 2017 gesammelten Erfahrungen bilden eine Grundlage, um die Arbeit der Jugendmigrationsdienste auf dem Feld der Sozialraumarbeit weiterzuentwickeln. Auf einem trägergruppenübergreifenden Online-Fachtag am 30.03.2022 wurde erkundet, welche Perspektiven Sozialraumansätze für die JMD bieten – für die Netzwerkarbeit, für Partizipation und informelles Lernen, für die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort, das Erreichen der Zielgruppen und für die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Programmbereichen der JMD. Der Fachtag richtete sich an alle Mitarbeitenden der Jugendmigrationsdienste.

Programm
Link zum Tagungspadlet (ausführliche Informationen)

09:00 Uhr     Einstieg

                    Mieke Bethke (IB), Judith Jünger (BAG EJSA), Peter Müller (BAG KJS) und Peter Widmann (AWO)

09:20 Uhr     Gemeinwesen, Sozialraum, Quartier? Eine Einführung.

                     Benjamin Reichpietsch (Servicebüro Jugendmigrationsdienste)

09:40 Uhr     Aktivierende Methoden im Sozialraum

                    Frank Dölker (Bundesakademie für Kirche und Diakonie)

10:40 Uhr     Pause

10:55 Uhr     Netzwerkarbeit im Sozialraum und die Kooperation mit Migrant*innenorganisationen

                    Aninka Ebert (Bundesakademie für Kirche und Diakonie), Dennis Sadik Kirschbaum (Vorsitzender und Mitgründer von JUMA e.V.)

12:00 Uhr     Pause

13:00 Uhr     Facetten der Sozialraumarbeit: Workshops

                    Workshop 1: Netzwerkarbeit

                    Felicitas Grützmann (JMD-iQ Berlin) und Ludwig Heil (JMD-iQ Völklingen)

                    Workshop 2: Öffentlichkeitsarbeit in der Praxis

                    Joel Ilchmann (JMD-iQ Neubrandenburg) und Jannis Plastargias (JMD-iQ Frankfurt am Main)

                    Workshop 3: Beteiligung und informelles Lernen im Sozialraum

                    Sandra Galetzka (JMDiQ Bremen) und Nina Spredemann (JMD-iQ Flensburg)

                    Workshop 4: Zusammenarbeit zwischen den Programmbereichen – JMD, JMD im Quartier und JMD Respekt Coaches

                    Maike Carstensen (JMD-iQ Hamburg), Janina Eggers und Merle Duchstein (JMD Hamburg)

14:35 Uhr     Pause

14:45 Uhr     Ergebnisse und Perspektiven

15:30 Uhr     Ende